Die Grablegung Christi

Die Grablegung Christi

Datierung
1703
Mehr über das Werk
Der Vergleich mit Rembrandts Darstellung des Themas (Inv. Nr. 396) offenbart ihre künstlerischen Gegensätze. Van der Werffs makellose, elfenbeinfarbige und idealisierte Figur kontrastiert mit dem dramatisch in Szene gesetzten, geschundenen Körper des Toten bei Rembrandt.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 23
Inventarnummer
224
Geburtsjahr des Künstlers
1659
Sterbejahr des Künstlers
1722
Maße des Objekts
81,9 x 53,9 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
1806 aus der Galerie Düsseldorf
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: