Buben beim Würfelspiel

Buben beim Würfelspiel

Mehr über das Werk
Drei Jahrzehnte nach den "Trauben- und Melonenessern" entstanden die übrigen vier Münchner Genrebilder Murillos, allen voran die "Buben beim Würfelspiel". Das fahle Licht des Bildes könnte vom besonderen Mittagslicht in den Gassen Sevillas herrühren, die zum Schutze vor der Hitze mit Planen überspannt wurden.
Ausgestellt
AP OG Saal XIII
Inventarnummer
597
Geburtsjahr des Künstlers
1618
Sterbejahr des Künstlers
1682
Maße des Objekts
146 x 108,5 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1698 durch Kurfürst Max Emanuel von Gisbert van Colen erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: