Die Abendglocke

Die Abendglocke

Künstler
Bernhard Stange
Datierung
um 1870
Mehr über das Werk
Stange hat vorwiegend Ansichten von Venedig gemalt, aber auch mehrere Fassungen der „Abendglocke“, von denen eine andere in die Sammlung Ludwigs I. in der Neuen Pinakothek gelangt ist. Der Blick aus dem Turmfenster auf den geröteten Abendhimmel ist stimmungsvoll und bedeutungsschwer. Die Glocke läutet den Abend ein, erinnert aber auch an die Endlichkeit alles Irdischen.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
11606
Geburtsjahr des Künstlers
1807
Sterbejahr des Künstlers
1880
Maße des Objekts
49,2 x 36,5 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
Vor 1874 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: