Der Abschied

Der Abschied

Künstler
Carl Spitzweg
Datierung
um 1855
Mehr über das Werk
Es ist kurz nach fünf Uhr morgens, der Kutscher wartet ungeduldig auf den jungen Mann, der sich von seiner Geliebten verabschiedet. Die fünf Spitzweg-Gemälde der Schack-Galerie gehören zu den besonders gut dokumentierten und authentisch erhaltenen Werken des Malers. Spitzweg hat den Verkauf der Bilder an Schack in seinem Verkaufsverzeichnis vermerkt. Sie sind von späteren Veränderungen verschont geblieben und stellen ein bemerkenswertes Ensemble dar, das den Maler auf der Höhe seiner künstlerischen Möglichkeiten zeigt.
Inventarnummer
11561
Geburtsjahr des Künstlers
1808
Sterbejahr des Künstlers
1885
Maße des Objekts
53,9 x 32,0 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1864 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: