Hagar und Ismael in der Wüste

Hagar und Ismael in der Wüste

Mehr über das Werk
Das Gemälde entstand als Pendant zur "Verstoßung der Hagar". Der Engel ist zu sehen, der Hagar und Ismael in der Wüste vor dem Verdursten rettet, indem er ihnen eine Quelle zeigt. Friedvoll ist die Stimmung beider Bilder, denn alles geschieht mit dem Einverständnis Gottes, der (neben Isaak) auch Ismael zu einem großen Volk machen wird.
Ausgestellt
AP OG Saal XI
Inventarnummer
598
Geburtsjahr des Künstlers
1604
Sterbejahr des Künstlers
1682
Maße des Objekts
106,4 x 140 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1799 aus der Galerie Zweibrücken
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: