Bildnis eines Malers

Bildnis eines Malers

Datierung
um 1590
Mehr über das Werk
In dem durch die Gegenstände in seinen Händen, einen Stechzirkel und ein fragmentarisches Kruzifix, als Bildhauer gekennzeichneten Dargestellten vermutet man den venezianischen Elfenbeinbildhauer Ascanio detto dai Christi, der besonders als Schnitzer von Kruzifixen bekannt war.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 5
Inventarnummer
965
Geburtsjahr des Künstlers
1560
Sterbejahr des Künstlers
1635
Maße des Objekts
73,4 x 62,5 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1806 aus der Galerie Düsseldorf
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: