Polderlandschaft bei Tauwetter

Polderlandschaft bei Tauwetter

Mehr über das Werk
Van der Meer hat ein atmosphärisch dichtes Stimmungsbild eingefangen: die gedrückte, aber charakteristische Seite einer Landschaft, geprägt von allgegenwärtiger Feuchtigkeit des Bodens und der Luft. Seine Winterlandschaft war das erste Gemälde der Haager Schule, das die Neue Pinakothek erwarb, wobei dem Ankauf eines noch weitgehend unbekannten Malers Signalwirkung zukam.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
7765
Geburtsjahr des Künstlers
1846
Sterbejahr des Künstlers
1889
Maße des Objekts
77,2 x 110,6 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1888 auf der internationalen Kunstausstellung im Münchner Glaspalast vom Künstler erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: