Madonna

Madonna

Datierung
1865
Mehr über das Werk
Als einziges der Gemälde Neureuthers in diesem Raum ist die „Madonna“ keiner literarischen Vorlage verpflichtet. Die auf der Erde sitzende junge Frau mit dem Kind erinnert an den Typus der Madonna dell’Umiltà der italienischen Renaissance. Landschaft und Figurenbildung sind südlich geprägt, die zarte Farbigkeit hat die Wirkung eines Pastells.
Inventarnummer
11480
Geburtsjahr des Künstlers
1806
Sterbejahr des Künstlers
1882
Maße des Objekts
139,7 x 88,5 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1865 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: