Ansicht von Gibraltar

Ansicht von Gibraltar

Künstler
Fritz Bamberger
Datierung
1863
Mehr über das Werk
Die untergehende Sonne taucht den Felsen von Gibraltar in warmes Licht und lässt die Häuser der Stadt Algeciras aufleuchten, während das ausgetrocknete Flusstal im Vordergrund bereits in der Dämmerung versinkt. Dem Betrachter, so Schack, werde diese Ansicht „in geläuterter, verklärter Gestalt dargeboten, so wie es sich im Innern des Künstlers widergespiegelt hat: es ist nicht ein Abend in Gibraltar, den er hier erlebt, es ist die Summe, die Blüte vieler Sonnenuntergänge, von denen die schönsten Züge für das Bild ausgewählt sind.“
Inventarnummer
11610
Geburtsjahr des Künstlers
1814
Sterbejahr des Künstlers
1873
Maße des Objekts
100,0 x 147,0 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1863 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: