Der verweigerte Brief

Der verweigerte Brief

Datierung
um 1655/58
Mehr über das Werk
Das Schreiben, Empfangen und Lesen von meist amourösen Briefen war ein beliebtes Bildmotiv in der holländischen Genremalerei. Dass die Dame die Annahme des Briefes tugendhaft verweigert, verraten Waschschüssel, Kanne, Kamm und Bürste, die für Reinlichkeit und Reinheit stehen.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 19
Inventarnummer
206
Geburtsjahr des Künstlers
1617
Sterbejahr des Künstlers
1681
Maße des Objekts
55,9 x 46,5 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
Aus der Kurfürstlichen Galerie München
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: