Bücherstillleben

Bücherstillleben

Künstler
Jan Lievens
Datierung
um 1628
Mehr über das Werk
Zahlreiche, sichtlich gebrauchte Folianten stapeln sich unordentlich auf einem Tisch unterhalb eines Wandbretts mit antiken Gipsabgüssen und einer Tintenflasche und deuten auf die Vergänglichkeit alles Irdischen, auf eitle Gelehrsamkeit und deren Hervorbringungen hin.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 14
Inventarnummer
6579
Geburtsjahr des Künstlers
1607
Sterbejahr des Künstlers
1674
Maße des Objekts
61,3 x 97,4 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
Aus der Schlossgalerie Aschaffenburg; kurmainzische Galerie
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: