Kardinal Albrecht von Brandenburg vor dem Gekreuzigten

Kardinal Albrecht von Brandenburg vor dem Gekreuzigten

Datierung
1520/25
Mehr über das Werk
Kardinal Albrecht von Brandenburg kniet auf einem großen Kissen vor dem recht klein dargestellten Gekreuzigten. Christus ist als Gegenstand der Passionsmeditation zu verstehen. Grundlage für das Bildnis Albrechts war ein Stich Albrecht Dürers. Cranach erweist sich in diesem Gemälde als großer Kolorist. Das rote Gewand, das gegen die dunkle Umgebung kontrastiert, entfaltet in seiner verselbständigten Flächigkeit eine geradezu moderne Wirkung.
Ausgestellt
AP OG Saal II
Inventarnummer
3819
Geburtsjahr des Künstlers
1472
Sterbejahr des Künstlers
1553
Maße des Objekts
158,4 x 112,4 cm
Material / Technik / Bildträger
Tannenholz (Abies alba)
Gattung
Malerei
Herkunft
1829 aus der Stiftskirche zu Aschaffenburg durch Ankauf erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: