Die hll. Benedikt und Scholastika werden von der Jungfrau und der Heiligen Dreifaltigkeit empfohlen

Die hll. Benedikt und Scholastika werden von der Jungfrau und der Heiligen Dreifaltigkeit empfohlen

Künstler
Martin Knoller
Datierung
-
Inventarnummer
2752
Geburtsjahr des Künstlers
1725
Sterbejahr des Künstlers
1804
Maße des Objekts
47 x 28 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1804 als Säkularisationsgut aus Kloster Ettal erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: