Waldlandschaft

Waldlandschaft

Künstler
Meindert Hobbema
Datierung
um 1660/61
Mehr über das Werk
Die Waldlandschaft ist eines der frühesten Werke Hobbemas, der zu den namhaften Landschaftsmalern des ausgehende 17. Jahrhunderts zählt. Die vor bewölktem Himmel aufragenden Eichen erinnern an die Werke seines Lehrers Jacob van Ruisdael, mit dem Hobbema 1661 nach Deutschland reiste.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 18
Inventarnummer
893
Geburtsjahr des Künstlers
1638
Sterbejahr des Künstlers
1709
Maße des Objekts
52,5 x 65,3 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
1792 durch Kurfürst Karl Theodor vom Mannheimer Kunsthändler de Vigneux erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: