Martha tadelt ihre Schwester Maria

Martha tadelt ihre Schwester Maria

Künstler
Orazio Gentileschi
Datierung
um 1620
Mehr über das Werk
Der tradierte Bildtitel nach Lukas 10,38-42 ist nicht gesichert. Ebenso ist ist möglich, dass es sich um eine moralisierende Darstellung handelt, die Eitelkeit und Bescheidenheit als Gegensatzpaar vor Augen führt. Eindringlich gestikulierend, redet die Züchtige mit Kopftuch auf die Eitle mit dem Spiegel ein, wohl um sie zur Umkehr zu bewegen.
Ausgestellt
AP OG Saal X
Inventarnummer
12726
Geburtsjahr des Künstlers
1563
Sterbejahr des Künstlers
1639
Maße des Objekts
132,5 x 154,5 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1957 als Schenkung von Georg und Otto Schäfer, Schweinfurt, zur Wiedereröffnung der Alten Pinakothek erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: