Die blonde Schäferin

Die blonde Schäferin

Künstler
Paulus Moreelse
Datierung
1624
Mehr über das Werk
Die lebensgroßen und lebensnahen Halbfiguren des zeitweilig in Rom tätigen Moreelse stehen in der Nachfolge Caravaggios, während die Aufmachung der jungen Frau mit Strohhut und Hirtenstab der holländischen Bildwelt des idealisierten, freizügigen Schäfer- und Hirtenlebens entspricht.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 16
Inventarnummer
13183
Geburtsjahr des Künstlers
1571
Sterbejahr des Künstlers
1638
Maße des Objekts
76,1 x 63,2 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1961 als Überweisung aus Staatsbesitz erworben; ehem. Inv.-Nr. 1972, 1938 veräußert
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: