Peter Paul Rubens

Geburtsjahr 1577

Sterbejahr 1640

Gattungen Flämische Malerei, 19. Jahrhundert, Italienische Malerei

Flämischer Maler. Geboren 1577 als Sohn des Antwerpener Juristen Jan Rubens in Siegen/Westfalen. Nach dem Tode des Vaters kehrte die Familie 1589 nach Antwepen zurück. Rubens lernte bei Tobias Verhaecht, Adam van Noort und Otto van Veen und wurde 1598 in die Antwerpener Lukasgilde als Freimeister aufgenommen. Zwischen 1600 und 1608 hielt er sich in Italien auf; er arbeitete für Vincenzo Gonzaga in Mantua und reiste in diplomatischer Mission in dessen Auftrag 1603/04 nach Spanien. Venedig, Rom und Genua waren die wichtigsten Stationen seines italienischen Studienaufenthaltes. Neben den Werken der Antike lernte er dort die Arbeiten der großen Renaissance-Meister (besonders Tizians) und die seiner eigenen Zeitgenossen kennen. 1608 Rückkehr nach Antwerpen, 1609 Heirat mit Isabella Brant. Im gleichen Jahr Berufung als Hofmaler des Statthalterpaares, Erzherzog Albrecht und Infantin Isabella. 1610 erwarb er ein Grundstück und baute 1611/18 ein großes Haus mit Ateliers. In das nächste Jahrzehnt fallen bedeutende kirchliche und profane Aufträge, u.a. 1622/25 der Gemäldezyklus für die Galerie des Palais du Luxembourg in Paris im Auftrag der Königin-Witwe von Frankreich. 1626 Tod von Isabella Brant. 1628 weilte Rubens wiederum in diplomatischer Mission in Spanien am Hofe Philipps IV., 1629/30 in England am Hofe Karls l. 1630 Eheschließung mit der sechzehnjährigen Helene Fourment. Wichtige Arbeiten der folgenden Jahre sind die Kartons für mehrere Tapisserie-Serien, 1630/34 im Auftrag Karls l. ausgeführte Deckengemälde für Banqueting House, Whitehall in London sowie 1634/35 die Beteiligung an der Festdekoration zum Einzug des Kardinal-lnfanten Ferdinand in Antwerpen. 1635 erwarb Rubens "Het Steen" bei Elewijt/Vilvoorde, einen Landsitz, der in mehreren seiner großartigen späten Landschaftsgemälde erscheint. Sein letzter großer Auftrag waren die Entwürfe zu Gemälden für Philipps IV. Jagdschloß "Torre de la Parada" bei Madrid. Er starb 1640 in Antwerpen.

Alle Werke

137 Werke