Helene Fourment "im Brautkleid"

Helene Fourment "im Brautkleid"

Künstler
Peter Paul Rubens
Datierung
um 1630/31
Mehr über das Werk
Vier Jahre nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete Rubens die sechzehnjährige Helene Fourment, Tochter eines Kaufmannes, die als schönste Frau in Flandern galt. Er hat sie hier als Braut dargestellt. Das Gemälde wurde von Rubens als "Kniestück" begonnen und dann zur Ganzfigur erweitert.
Ausgestellt
AP OG Saal VII
Inventarnummer
340
Geburtsjahr des Künstlers
1577
Sterbejahr des Künstlers
1640
Maße des Objekts
163,5 x 136,9 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
1698 durch Kurfürst Max Emanuel von Gisbert van Colen erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: