Die Kreuzaufrichtung

Die Kreuzaufrichtung

Mehr über das Werk
Als einen der das Kreuz aufrichtenden Schergen hat Rembrandt sich im blauen Gewand im Zentrum des Gemäldes selbst dargestellt – und damit als einen jener Sünder, für deren Erlösung Christus ­Passion und Kreuzestod auf sich genommen hat.
Ausgestellt
AP OG Saal IX
Inventarnummer
394
Geburtsjahr des Künstlers
1606
Sterbejahr des Künstlers
1669
Maße des Objekts
96,2 x 72,2 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1806 aus der Galerie Düsseldorf
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: