Columba-Altar: Anbetung der Könige

Columba-Altar: Anbetung der Könige

Datierung
um 1455
Mehr über das Werk
Das Flügelretabel erhielt seinen Namen von seinem Herkunftsort, der Kölner Kirche St. Columba. Auf der hier abgebildeten Mitteltafel ist die Anbetung des Kindes durch die Heiligen Drei Könige, auf den Flügeln die Verkündigung Mariens und die Darbringung Jesu im Tempel dargestellt. Die strahlende Farbigkeit, die mikroskopisch genaue Erfassung der Details und der tiefe Ernst, den die Figuren ausstrahlen, beeindruckten bereits Goethe, als er das Werk 1814/15 in Heidelberg sah. In versteckten Details - dem Gekreuzigten über dem Neugeborenen, dem Sündenfall-Relief am Betstuhl der Verkündigungs-Maria und "Neuen Eva" - kommt eine überraschende Gedankentiefe zum Ausdruck.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
WAF 1189
Geburtsjahr des Künstlers
1399
Sterbejahr des Künstlers
1464
Maße des Objekts
139,5 x 152,9 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Herkunft
1827 aus der Sammlung Boisserée
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: