Die Freuden des Landlebens
Jean-Baptiste Pater (1695-1736)

Die Freuden des Landlebens,

um 1735
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
54,2 x 66 cm
Ausgestellt
AP EG Kabinett 19-20
Gattung
Malerei
Inventarnummer
HUW 7
Erwerb
Dauerleihgabe der HypoVereinsbank, Member of UniCredit. - 1966 erworben durch die Bayerische Hypotheken- und Wechsel-Bank
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jean-Baptiste Pater, Die Freuden des Landlebens, um 1735, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/0vxoX9vL2V (Zuletzt aktualisiert am 25.08.2022)
In der direkten Nachfolge der galanten Szenen Antoine Watteaus zeigt Pater eine Gesellschaft im Freien: Eine junge Frau und ihr Begleiter sinnieren über ein Vogelnest – ein Liebessymbol –, ein anderes Paar pflückt Rosen, die ebenfalls für die Liebe stehen.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: