Maria mit dem Kinde in der Glorie
(Rückseite: Maria Magdalena am Grab Christi)

Maria mit dem Kinde in der Glorie (Rückseite: Maria Magdalena am Grab Christi)

Künstler
Albrecht Altdorfer
Datierung
um 1518
Mehr über das Werk
Die Darstellung zeigt Maria als Königin des Himmels. Zu ihr und über sie in das Himmelreich zu gelangen – das ist die Botschaft, das Rosenkranzgebet der Weg dorthin. Auf der selten gezeigten Rückseite der Tafel sieht man Maria Magdalena am Ostermorgen.
Ausgestellt
AP OG Saal IIb
Inventarnummer
665
Geburtsjahr des Künstlers
1482
Sterbejahr des Künstlers
1538
Maße des Objekts
65,7 x 42,9 cm
Material / Technik / Bildträger
Lindenholz (Tilia sp.)
Gattung
Malerei
Herkunft
1804 aus Schloss Neuburg a. d. Donau
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Albrecht Altdorfer, Maria mit dem Kinde in der Glorie (Rückseite: Maria Magdalena am Grab Christi), um 1518, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/2mxqY8Nx8b (Zuletzt aktualisiert am 30.05.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: