Catherine Clements

Catherine Clements

Künstler
George Romney
Datierung
1788
Mehr über das Werk
Romney war neben Reynolds und Gainsborough der führende englische Porträtmaler seiner Generation. Seine Werke zeichnen sich durch einen freien malerischen Gestus und ein fein abgestimmtes, natürlich wirkendes Kolorit aus. In seinen weiblichen Porträts gelang es Romney, Anmut und Eleganz zu vereinen.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
HUW 29
Geburtsjahr des Künstlers
1734
Sterbejahr des Künstlers
1802
Maße des Objekts
127,4 x 102,3 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
Dauerleihgabe der HypoVereinsbank, Member of UniCredit - 1974 durch die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München
Zitiervorschlag
George Romney, Catherine Clements, 1788, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/5RGQjEY4z3 (Zuletzt aktualisiert am 31.08.2020)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: