Lady Orde mit ihrer Tochter Anne
Thomas Lawrence (1769-1830)

Lady Orde mit ihrer Tochter Anne,

1810/12
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Maße des Objekts
141,5 x 111,6 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Referat
19. Jahrhundert
Gattung
Malerei
Inventarnummer
HUW 16
Erwerb
Dauerleihgabe der HypoVereinsbank, Member of UniCredit - 1968 aus dem Kunsthandel durch die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München
Zitiervorschlag
Thomas Lawrence, Lady Orde mit ihrer Tochter Anne, 1810/12, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/6kLavq0G8V (Zuletzt aktualisiert am 12.10.2020)
Lawrence greift mit der Vorhangdraperie und dem Landschaftsausblick im Hintergrund auf Stilmittel des barocken Porträts zurück, wie sie in Werken Anthonis van Dycks zu finden sind. Die innige Beziehung zwischen Mutter und Tochter und der lebendige Gestus des Kindes jedoch weisen auf die Entstehungszeit zu Beginn des 19. Jahrhunderts hin.