Frau im Sessel

Frau im Sessel

Datierung
um 1897
Mehr über das Werk
Umgeben von rasch ausgeführten Schraffuren in Weiß und Türkis sitzt auf dem nur angedeuteten Sessel eine Frau mittleren Alters mit hoch aufgestecktem rotblondem Haar. Ihre beinah im Profil gegebenen Gesichtszüge wirken entspannt und ein wenig melancholisch. Der Flüchtigkeit des skizzierten Körpers steht die exakte Zeichnung des Gesichts gegenüber. Faszinierend ist die Farbgebung: Die wie ein Opal leuchtenden, kühl-weißen, türkisen und blauen Pinselstriche kontrastieren reizvoll mit dem braunen Untergrund der Malpappe und dem kräftigen Ton der Haare. Lautrecs typische Pinselführung hat zeichnerische Züge, die Ölfarbe erhält durch den Auftrag ohne Grundierung und das Verdünnen einen pastellartigen Ton. Vergleiche mit Porträts von Misia Natanson und Carmen Gaudin, seinen bevorzugten Modellen, lassen eine gewisse Ähnlichkeit erkennen, wenn auch die Dargestellte auf dem Münchner Bild älter ist. An ihre frühere
Schönheit erinnern aber die üppigen Haare und die großen, grünlichen Augen. Fast unbarmherzig wirklichkeitsgetreu stehen dazu im Kontrast die eingefallenen, weiß gepuderten Wangen und der schmallippige Mund, dem lediglich der Lippenstift noch Fülle verleiht.
Toulouse-Lautrecs »authentische Bilder des Menschen« (Götz Adriani) kennzeichnet ein Höchstmaß an geistigem Ausdruck und lebensvoller Intensität, mit dem der Verzicht auf jegliche poetische Verklärung einhergeht – ein Merkmal für die Qualität auch dieses Bildes.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
8666
Geburtsjahr des Künstlers
1864
Sterbejahr des Künstlers
1901
Maße des Objekts
63 x 48 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Karton
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1912 als Schenkung von Eduard Arnhold und Robert von Mendelssohn im Rahmen der Tschudi-Spende erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München
Zitiervorschlag
Henri de Toulouse-Lautrec, Frau im Sessel, um 1897, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/7yxYpnN4Ym (Zuletzt aktualisiert am 03.07.2020)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: