Mucius Scaevola
Andrea Mantegna (und Werkstatt) (1430-1506)

Mucius Scaevola,

um 1490
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
40,7 x 34,2 cm
Ausgestellt
AP OG Kabinett 4
Gattung
Malerei
Inventarnummer
13792
Erwerb
1967 von der Staatl. Graphischen Sammlung, München, im Tausch erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Andrea Mantegna(und Werkstatt), Mucius Scaevola, um 1490, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/8eGV5mgLWQ (Zuletzt aktualisiert am 30.05.2022)
Mucius Scaevola ließ als Beweis seiner furchtlosen Vaterlandsliebe vor den Augen der etruskischen Feinde seine Hand verbrennen. Beeindruckt von seinem Mut gaben diese die Belagerung Roms auf. Mit der Grisailletechnik und der friesartigen Anordnung der Szene imitiert Mantegna ein antikes Relief.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: