Empfang König Ottos von Griechenland in Athen
Peter von Hess (1792-1871)

Empfang König Ottos von Griechenland in Athen,

1839
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Maße des Objekts
250 x 415 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Referat
19. Jahrhundert
Gattung
Malerei
Inventarnummer
WAF 353
Erwerb
1878 aus dem Nachlass König Ottos von Griechenland erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München
Zitiervorschlag
Peter von Hess, Empfang König Ottos von Griechenland in Athen, 1839, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/A9xlnDkGWv (Zuletzt aktualisiert am 14.12.2021)
Den "Empfang in Athen" malte Hess im Auftrag König Ottos, aus dessen Nachlass das Bild in die Neue Pinakothek gelangte. Vor dem Theseion auf der Agora und der hoch aufragenden Akropolis im Hintergrund wird der König mit seinem Gefolge von der griechisch-orthodoxen Geistlichkeit empfangen. Wiederum sind die Mitglieder des Regentschaftsrates und führende griechische Politiker in Porträts erfasst. Hess schildert die zeitgeschichtlichen Ereignisse in reicher Farbenpracht, aber ohne allegorischen Apparat und verzichtet auf eine Glorifizierung des Herrschers.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: