Die Anbetung der Könige
Giovanni Battista Tiepolo (1696-1770)

Die Anbetung der Könige,

1753
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
408 x 210,5 cm
Ausgestellt
AP OG Saal XII
Gattung
Malerei
Inventarnummer
1159
Erwerb
Erworben 1804 als Säkularisationsgut aus dem Benediktinerkloster Münsterschwarzach
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Giovanni Battista Tiepolo, Die Anbetung der Könige, 1753, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/A9xlyOeLWv (Zuletzt aktualisiert am 10.08.2022)
Das Gemälde entstand für die Kirche der Abtei Münsterschwarzach. Es war eines der sogenannten Winterbilder, die Tiepolo vollendete, während seine Ausmalung der Würzburger Residenz ruhen musste. Theatralisch inszenierte er die festlich rauschende Szene der An­betung auf den Stufen eines verfallenen Tempels. Die rahmenden Rückenfiguren führen den Betrachter unmittelbar an das von Farbe und Licht erfüllte Geschehen heran. Tiepolos Würzburger Schaffen krönte den europäischen Ruhm der Malerei Venedigs im 18. Jahrhundert.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: