Maria der Verkündigung

Maria der Verkündigung

Datierung
um 1473/74
Mehr über das Werk
Diese der privaten Andacht gewidmete Tafel zeigt Maria nach dem Empfang der Verkündigungsbotschaft. Die einfühlsam geschilderte Mimik und Gestik machen die Emotionen der äußerlich ruhigen Gottesmutter spürbar. Der aus Sizilien stammende Künstler profitierte auch maltechnisch von seinen guten Kenntnissen der niederländischen Malerei.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 4
Inventarnummer
8054
Geburtsjahr des Künstlers
1430
Sterbejahr des Künstlers
1479
Maße des Objekts
42,5 x 32,8 cm
Material / Technik / Bildträger
Lindenholz
Gattung
Malerei
Herkunft
1897 aus dem Münchner Kunsthandel angekauft
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Antonello da Messina, Maria der Verkündigung, um 1473/74, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/JzG6R7ZGWO (Zuletzt aktualisiert am 25.05.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: