Die Kreuzigung Christi
Jacopo Tintoretto (Jacopo Robusti) (1519-1594)

Die Kreuzigung Christi,

um 1550/55
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
153,5 x 247 cm
Ausgestellt
AP OG Saal IX
Gattung
Malerei
Inventarnummer
4590
Erwerb
Aus der Kurfürstlichen Galerie
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jacopo Tintoretto (Jacopo Robusti), Die Kreuzigung Christi, um 1550/55, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/PdxzEmm4w5 (Zuletzt aktualisiert am 09.08.2022)
In übernatürliches Licht getaucht, stehen die monochrom gestalteten Figuren grell vor dem schwarzen Himmel. Die skizzierende Malweise verleiht ihnen ein flüchtiges Erscheinen und der Szene damit einen visionären Charakter. Tintoretto demonstriert hier seine malerische Virtuosität, die von den Zeitgenossen bewundert und zugleich auch als ästhetisch schockierende Manier wahrgenommen wurde. Lange Zeit wurde das eigenständige Bild als Ölskizze für Tintorettos ›Kreuzigung‹ in der Scuola Grande di San Rocco in Venedig (1566) interpretiert.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: