Jabach-Altar: Hll. Simeon und Lazarus

Jabach-Altar: Hll. Simeon und Lazarus

Künstler
Albrecht Dürer
Datierung
um 1503/05
Mehr über das Werk
Dargestellt (siehe auch Inv. Nr. WAF 228) sind die heiligen Joseph und Joachim, Simeon und Lazarus. Der Name des Altars bezieht sich auf die Kölner Familie Jabach, der er lange Zeit gehörte. Die Flügelaußenseiten befinden sich in Frankfurt und Köln, der Schrein ist wohl verloren.
Ausgestellt
AP OG Saal IIb
Inventarnummer
WAF 229
Geburtsjahr des Künstlers
1471
Sterbejahr des Künstlers
1528
Maße des Objekts
97 x 55,1 cm
Material / Technik / Bildträger
Lindenholz (Tilia sp.)
Gattung
Malerei
Herkunft
1827 aus der Sammlung Boisserée
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Albrecht Dürer, Jabach-Altar: Hll. Simeon und Lazarus, um 1503/05, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/PdxzYvQ4w5 (Zuletzt aktualisiert am 30.06.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: