Weite südliche Küstenlandschaft in der Abenddämmerung
Richard Wilson (1714-1782)

Weite südliche Küstenlandschaft in der Abenddämmerung,

1770/80
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Maße des Objekts
139,1 x 184,6 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Referat
19. Jahrhundert
Gattung
Malerei
Inventarnummer
HUW 36
Erwerb
Dauerleihgabe der HypoVereinsbank, Member of UniCredit - 1978 aus dem Kunsthandel durch die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München
Zitiervorschlag
Richard Wilson, Weite südliche Küstenlandschaft in der Abenddämmerung, 1770/80, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/QKGBJjyGBb (Zuletzt aktualisiert am 05.11.2020)
Wilson gilt als Begründer einer genuin englischen Landschaftsmalerei. Er war zunächst von der Malerei Claude Lorrains mit ihren von südlichem Licht durchfluteten pastoralen Szenen beeinflusst, wandte sich dann aber als einer der ersten Maler auch der englischen Landschaft zu. Damit bereitete er den Weg für die naturnahe, die Phänomene genau beobachtende Malerei von Constable und Turner.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: