Zechender Soldat
Jan Baptist Govaerts (1701-1746)

Zechender Soldat,

1740 - 1746
Material / Technik / Bildträger
Eschenholz
Maße des Objekts
38,5 x 31,8 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Gattung
Malerei
Inventarnummer
6399
Erwerb
Aus der Schlossgalerie Aschaffenburg; kurmainzische Galerie
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Staatsgalerie im Schloss Johannisburg Aschaffenburg
Zitiervorschlag
Jan Baptist Govaerts, Zechender Soldat, 1740 - 1746, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Staatsgalerie im Schloss Johannisburg Aschaffenburg, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/QKGBjepGBb (Zuletzt aktualisiert am 28.09.2023)
Dem Gemälde liegt ein erotischer Unterton zugrunde: Der zechende Soldat raucht, eine Magd bietet ihm einen gesalzenen Hering an. Beides verstärkt den Durst und steigert letztlich die Lust. Sie galt als ebenso verwerflich wie die Trunksucht und die Unkeuschheit.