Der Türmer

Der Türmer

Datierung
1859
Mehr über das Werk
Schack schätzte Steinle weniger wegen der religiösen Historienbilder, für die der Maler in seiner Zeit bekannt war, sondern wegen seiner märchenhaften Darstellungen von Stoffen aus der mittelalterlichen Sagenwelt und der Dichtung der Romantik. Der Türmer blickt selbstbewusst aus der Höhe auf die Welt. Es klingt das Thema des Schauens und Sehens, der sinnlichen Wahrnehmung als ästhetischer Erfahrung an, wie es der scharfsichtige Lynkeus als Türmer im zweiten Teil von Goethes „Faust“ vorträgt.
Inventarnummer
11551
Geburtsjahr des Künstlers
1810
Sterbejahr des Künstlers
1886
Maße des Objekts
140,5 x 69,6 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1863 durch Adolf Friedrich Graf von Schack vom Künstler erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München
Zitiervorschlag
Edward Jakob von Steinle, Der Türmer, 1859, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/Qlx2dv1GXq (Zuletzt aktualisiert am 29.11.2019)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: