Hl. Bartholomäus
Jusepe de Ribera (1591-1652)

Hl. Bartholomäus,

1633/35
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
76,5 x 64 cm
Ausgestellt
AP OG Saal X
Gattung
Malerei
Inventarnummer
7604
Erwerb
1861 aus dem Nachlass des Galeriekonservators Gündter erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jusepe de Ribera, Hl. Bartholomäus, 1633/35, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/Qr4D0204pE (Zuletzt aktualisiert am 08.11.2022)
Der heilige Apostel, bereits ergraut, hält in der rechten Hand sein Attribut, das Messer: Der Überlieferung zufolge wurde ihm bei lebendigem Leib die Haut abgezogen. Vor dem dunklen Hinter­grund treten die von einer externen Lichtquelle erhellten, von Falten durchzogenen Partien des Gesichts und der Hände plastisch hervor; auch das saubere Gewand leuchtet. Das Gemälde folgt in seinen Grundzügen einem ›Bartholomäus‹ von Riberas Hand im Museo del Prado, Madrid.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: