Fischer, eine Barke ins Wasser schiebend

Fischer, eine Barke ins Wasser schiebend

Künstler
George Morland
Datierung
1793
Mehr über das Werk
Morland zeigt sich in seinen Landschaften und populären ländlichen Genreszenen von niederländischen Gemälden des 17. Jahrhunderts beeinflusst. Diese Küstenlandschaft mit einigen Fischern gelangte bereits um 1800 nach Deutschland. Die beobachtende Haltung und die dünne, flüssige Malerei sind charakteristisch für die Werke des Künstlers.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
3862
Geburtsjahr des Künstlers
1763
Sterbejahr des Künstlers
1804
Maße des Objekts
40,1 x 51,7 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1826 durch König Ludwig I. aus dem Nachlass von Max I. Joseph erworben - Seit 1838 in Staatsbesitz
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München
Zitiervorschlag
George Morland, Fischer, eine Barke ins Wasser schiebend, 1793, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/Qr4DgpjGpE (Zuletzt aktualisiert am 07.11.2019)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: