Viehweide mit schlafender Hirtin

Viehweide mit schlafender Hirtin

Künstler
Jan Siberechts
Datierung
nach 1650
Mehr über das Werk
Durch die in der Sonne dösenden Hirtin und das Kind, das sich schlafend auf dem Boden zusammengerollt hat, veranschaulicht Siberechts die sommerliche Hitze. So verlieh er dem pastoralen Thema, das in der Tradition italianisierender Landschaftsmalerei steht, ganz eigene Akzente.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 7
Inventarnummer
2165
Geburtsjahr des Künstlers
1627
Sterbejahr des Künstlers
1703
Maße des Objekts
107,3 x 84 cm
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Gattung
Malerei
Herkunft
1799 aus der Galerie Zweibrücken
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jan Siberechts, Viehweide mit schlafender Hirtin, nach 1650, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/Qr4Dw53GpE (Zuletzt aktualisiert am 23.05.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: