Vision des hl. Bernhard

Vision des hl. Bernhard

Künstler
Pietro Perugino
Datierung
um 1490/94
Mehr über das Werk
Das Altarbild stammt aus der Kapelle der Familie Nasi in Santa Maria Maddalena dei Pazzi in Florenz. Es zeigt die Madonna, die dem hl. Bernhard belehrend diktiert. Der Bildtypus, "Doctrina" genannt, ist fester Bestandteil der Ikonographie des Heiligen.
Ausgestellt
AP OG Saal IV
Inventarnummer
WAF 764
Geburtsjahr des Künstlers
1445
Sterbejahr des Künstlers
1523
Maße des Objekts
173 cm
Material / Technik / Bildträger
Pappelholz (Populus sp.)
Gattung
Malerei
Herkunft
1829/30 für König Ludwig I. aus dem Hause Capponi in Florenz erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Pietro Perugino, Vision des hl. Bernhard, um 1490/94, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/QrLW3jmLNO (Zuletzt aktualisiert am 07.11.2019)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: