Der Garten des Ariost
Anselm Feuerbach (1829-1880)

Der Garten des Ariost,

1862
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Leinwand
Maße des Objekts
103,8 x 154 cm
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Referat
19. Jahrhundert
Gattung
Malerei
Inventarnummer
11523
Erwerb
1863 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München
Zitiervorschlag
Anselm Feuerbach, Der Garten des Ariost, 1862, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/QrLWzPXxNO (Zuletzt aktualisiert am 17.11.2023)
Der Dichter Ludovico Ariosto (1474 – 1533) lebte am Hof Alfonso d’Estes in Ferrara und ist durch sein Epos „Orlando furioso“ unsterblich geworden. Der Dichter bildet den Mittelpunkt eines Kreises von festlich gekleideten Männern und Frauen, welche ganz der Kunst und der Musik ergeben sind. In diesem Bild einer zum Ideal verklärten Renaissance spiegeln sich Feuerbachs eigene Vorstellungen vom Ansehen und der Stellung des Künstlers in der Gesellschaft.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: