Der eingeschlafene Wirt (Phlegmaticus)

Der eingeschlafene Wirt (Phlegmaticus)

Künstler
Adriaen Brouwer
Datierung
um 1633
Mehr über das Werk
Der dicke Mann mit Krug und Wanderstab symbolisiert den Wirtshausgänger, der sich nur dem Trinken und faulen Nichtstun hingibt. Somit steht er für lasterhaftes Verhalten, das auch die übrigen Zecher zeigen. Sie sind nicht besser als die Schweine, die das Erbrochene fressen.
Ausgestellt
AP OG Kabinett 11
Inventarnummer
2014
Geburtsjahr des Künstlers
1605
Sterbejahr des Künstlers
1638
Maße des Objekts
31 x 24 cm
Material / Technik / Bildträger
Kupfer
Gattung
Malerei
Herkunft
Aus der Kurfürstlichen Galerie München
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Adriaen Brouwer, Der eingeschlafene Wirt (Phlegmaticus), um 1633, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/RQ4XJe9L10 (Zuletzt aktualisiert am 23.05.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: