Abendlandschaft mit Ziegenherde

Abendlandschaft mit Ziegenherde

Datierung
1847
Mehr über das Werk
Die durch die Bildränder seitlich scheinbar willkürlich eingeengte Ebene mit Weideland breitet sich weithin bis zu einer in der Ferne anhebenden Hügelkette. Der Tiefenzug wird sowohl durch den Bach als auch durch den parallel verlaufenden Feldweg und die quer liegenden Feldabstufungen verdeutlicht. Bewuchs und Häuserformen wie die Silhouette scheinen für die Gegend des »Wiener Beckens« bei Mödling zu sprechen. Die karge Eintönigkeit dieser Landschaft wird eigentümlich verklärt durch die scharfe, übertrieben erscheinende Wirkung des abendlichen Sonnenlichts.
Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
9660
Geburtsjahr des Künstlers
1793
Sterbejahr des Künstlers
1865
Maße des Objekts
55,5 x 69 cm
Material / Technik / Bildträger
Öl auf Eichenholz
Gattung
Malerei
Referat
19. Jahrhundert
Herkunft
1930 aus dem Kunsthandel erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München
Zitiervorschlag
Ferdinand Georg Waldmüller, Abendlandschaft mit Ziegenherde, 1847, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Neue Pinakothek, München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/apG9OemxZn (Zuletzt aktualisiert am 26.05.2020)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: