Der Gonzaga-Zyklus, Francesco II. Gonzaga kämpft in der Schlacht am Taro gegen Karl VIII. von Frankreich
Jacopo Tintoretto (Jacopo Robusti) (1519-1594)

Der Gonzaga-Zyklus, Francesco II. Gonzaga kämpft in der Schlacht am Taro gegen Karl VIII. von Frankreich,

um 1578/79
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
269,5 x 422 cm
Ausgestellt
AP OG Saal V
Gattung
Malerei
Inventarnummer
7309
Erwerb
Aus Schloss Schleißheim
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jacopo Tintoretto (Jacopo Robusti), Der Gonzaga-Zyklus, Francesco II. Gonzaga kämpft in der Schlacht am Taro gegen Karl VIII. von Frankreich, um 1578/79, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/apG9Vjd4Zn (Zuletzt aktualisiert am 10.08.2022)
Um den Einfall der französischen Truppen unter Karl VIII. abzuwehren, vereinten sich die europäischen Großmächte zu einer Heiligen Liga und stellten das französische Heer 1495 auf dem Rückzug bei Fornovo. Die Schlacht endete unentschieden, jedoch beanspruchten beide Seiten den Sieg für sich. Als Anführer der Liga hatte sich Francesco II. Gonzaga durch seinen Mut hervorgetan. Er ist links im Bild dargestellt und befehligt die Truppe. Eine Fahne mit seiner Imprese, der Sonne, hinterfängt ihn wie ein Nimbus.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: