Thronender Christus
Niccolò di Pietro Gerini (1345-1416)

Thronender Christus,

1383-87
Material / Technik / Bildträger
Pappelholz
Maße des Objekts
62,8 x 39,8 cm
Ausgestellt
AP OG Kabinett 1-2
Gattung
Malerei
Inventarnummer
644
Erwerb
1808 durch Ankauf erworben
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Niccolò di Pietro Gerini, Thronender Christus, 1383-87, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/gR4k3je4Ee (Zuletzt aktualisiert am 25.05.2022)
Diese Darstellung Christi als Herrscher und Erlöser der Menschheit wurzelt in mittelalterlichen Maiestas-Domini-Bildern. Christus erscheint auf Wolken thronend und von einer Mandorla umschlossen. Die Rechte hat er zum Segensgestus erhoben, und in der Linken hält er das Evangelium. Ursprünglich bildete die Tafel die mittlere Bekrönung eines großen Altarwerks.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: