Bildnis eines Mannes

Bildnis eines Mannes

Mehr über das Werk
Die plastische Wirkung der Darstellung kulminiert in der aus dem Bild herausgreifenden Handgebärde, die dem Gemälde eine zukunftsweisende Modernität verleiht. Eine ausgefeilte Lichtregie unterstützt den Überraschungseffekt. Die körperliche Präsenz des Unbekannten wird noch durch den seitlichen Beschnitt der Tafel gesteigert. Frontalität ist selten in Bildnissen zu finden und wurde von Künstlern aufgrund der perspektivischen Schwierigkeiten gemieden. Die Zuschreibung des Gemäldes ist nicht gesichert.

Ausgestellt
Nicht ausgestellt
Inventarnummer
739
Geburtsjahr des Künstlers
1500
Sterbejahr des Künstlers
1559
Maße des Objekts
77,4 x 58,8 cm
Material / Technik / Bildträger
Eichenholz
Herkunft
Aus der Kurfürstlichen Galerie München
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jan Cornelisz Vermeyen (zugeschrieben), Bildnis eines Mannes, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/jWLpO11xKY (Zuletzt aktualisiert am 23.02.2022)

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: