Wie die Alten sungen, so zwitschern die Jungen
Jacob Jordaens (1593-1678)

Wie die Alten sungen, so zwitschern die Jungen,

um 1632 und 1646
Material / Technik / Bildträger
Leinwand
Maße des Objekts
239 x 322 cm
Ausgestellt
AP OG Saal VI
Gattung
Malerei
Inventarnummer
806
Erwerb
1806 aus der Galerie Düsseldorf
Bestand
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München
Zitiervorschlag
Jacob Jordaens, Wie die Alten sungen, so zwitschern die Jungen, um 1632 und 1646, Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München, URL: https://www.sammlung.pinakothek.de/de/artwork/y7GEQZEGPV (Zuletzt aktualisiert am 19.08.2022)
Die fröhliche Gesellschaft hat offenbar schon kräftig dem Wein zugesprochen. Sinnbildlich verkörpert der gierig nach den Waffeln schielende Hund das triebhafte Verhalten. Zwei Kinder, von denen eines wie die Erwachsenen aus einem Weinglas trinkt, veranschaulichen das titelgebende Sprichwort, das die Vorbildfunktion der Älteren thematisiert. Auch der als besonders gelehrig geltende Papagei macht die Botschaft anschaulich: Einem Kind vergleichbar, nimmt er Gutes wie Schlechtes auf und gibt dieses unreflektiert wieder.

Folgende Kunstwerke könnten Sie auch interessieren: