Spanisches Ständchen

Spanisches Ständchen

Artist
Carl Spitzweg
Dating
um 1856
More about this artwork
Acht Musiker haben sich versammelt, um vor der Kulisse einer südlichen Stadt bei Mondschein eine Serenade darzubringen. Die Adressatin des Ständchens erscheint oben auf dem Balkon. Spitzweg bezeichnete das Gemälde als „Spanisches Ständchen“. Schack sah darüberhinaus eine Verbindung zu Rossinis „Barbier von Sevilla“, zur Serenade im ersten Akt. Weder der Schauplatz noch die Figuren der Oper lassen sich jedoch wiedererkennen.
Inventory Number
11560
Birth year of the artist
1808
Year the artist deceased
1885
Dimensions of the object
67,8 x 53,3 cm
Material / Technology / Carrier
Öl auf Leinwand
Genre
Malerei
Department
19. Jahrhundert
Origin
1864 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Stock
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München

You may also be interested in the following works of art: