Salome (nach Tizian)

Salome (nach Tizian)

Dating
1864
More about this artwork
Das dramatische Ereignis der Ermordung Johannes des Täufers ist als kontemplatives Halbfigurenbild vergegenwärtigt. Salome hält die Schale mit dem Haupt des Johannes in Händen. „Sie ist von der hohen venezianischen Schönheit, dabei klug und kalt“ (Jacob Burckhardt, 1855). Lenbach kopierte das Original, das damals noch als ein Werk Pordenones galt, 1864 in Rom. Für ihn gehörte es „zu den schönsten Bildern der Welt.“
Inventory Number
11437
Birth year of the artist
1836
Year the artist deceased
1904
Dimensions of the object
86,2 x 68,7 cm
Material / Technology / Carrier
Öl auf Leinwand
Genre
Malerei
Department
19. Jahrhundert
Origin
1864 durch Adolf Friedrich Graf von Schack erworben
Stock
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Sammlung Schack München

You may also be interested in the following works of art: