Giotto di Bondone

Born 1267

Deceased 1337

Genres Italienische Malerei

Florentiner Maler. Wahrscheinlich 1266 in Colle di Vespignano bei Vicchio im Tal des Mugello geboren. Nach der Tradition etwa zwischen 1288 und 1290 Schüler Cima-bues. Nach 1290 zur Ausmalung der Oberkirche von S. Francesco in Assisi herangezogen. Anläßlich des Heiligen Jahres 1300 in Rom im Auftrag von Papst Bonifaz VIII. tätig. Als erste gesicherte Arbeit entstand zwischen etwa 1302 und 1306 der Freskenzyklus in der Arenakapelle in Padua. Seit 1311 ist sein nunmehr anhaltender Aufenthalt in Florenz bezeugt, wo zwischen 1320 und 1325 die Fresken in den Kapellen der Bardi und der Peruzzi in S. Croce entstanden. 1334 wurde Giotto zum "Magister et gubernator" der Opera di S. Reparata, d.h. des Domes von Florenz ernannt, in welchem Jahre auch die Fundamente des von ihm entworfenen Domkampanles gelegt wurden. Gestorben 1337 in Florenz.

All Artworks

3 Artworks