Johann Peter Hasenclever

Born 1810

Deceased 1853

Genres 19. Jahrhundert

Johann Peter Hasenclever hat an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Wilhelm von Schadow sowie Theodor Hildebrandt studiert und gehört zu den Begründern der Düsseldorfer Genremalerei. Er wurde durch humoristische, mitunter auch gesellschaftskritische Bilder bekannt, in denen er sich nach dem Vorbild der niederländischen Malerei des 17. und der englischen Malerei des 18. Jahrhunderts den Themen der eigenen Gegenwart zuwendet. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die "Weinprobe" und das "Lesekabinett" (beide Berlin, Alte Nationalgalerie) sowie das von Sympathien für die Aufbegehrenden getragene Gemälde "Arbeiter und Stadtrat im Jahre 1848" (Düsseldorf, Museum Kunst Palast), in dem sich die aufgeladene Stimmung des Revolutionsjahres in Deutschland spiegelt. Mit seiner Genremalerei war Hasenclever auch im europäischen Ausland und in Amerika erfolgreich. Die große Nachfrage veranlasste ihn, einzelne Motive mehrfach zu wiederholen. 1848 war Hasenclever eines der Gründungsmitglieder des Künstlervereins Malkasten, der zu den ältesten Künstlervereinen in Deutschland gehört.

All Artworks

1 Artwork