Die Himmelfahrt Mariae

Die Himmelfahrt Mariae

Artist
Lippo Memmi
Dating
um 1340
More about this artwork
Musizierende Engel geleiten Maria auf ihrer Himmelfahrt. Christus erwartet sie mit seinen Propheten am offenstehenden Sternenhimmel. In der Spitze des Giebelfeldes ist die Krönung der Gottesmutter dargestellt. Die außerordentliche Bedeutung der Tafel beruht nicht nur auf ihrer künstlerischen Qualität, sondern auch auf dem ikonographischen Typus der Darstellung. Sie ist das früheste bekannte Beispiel einer Himmelfahrt Mariae in dieser spezifischen Kompositionsform. Maria wird nicht mehr - anschaulich und begreifbar - in einer Mandorla emporgetragen, sondern von unsichtbarer Kraft bewegt. Der Sieneser Lippo Memmi gehörte dem künstlerischen Kreis um Simone Martini an, dessen Schwager er war.
Displayed
AP OG Kabinett 1-2
Inventory Number
WAF 671
Birth year of the artist
1317
Year the artist deceased
1347
Dimensions of the object
72,5 x 32,5 cm
Material / Technology / Carrier
Pappelholz
Genre
Malerei
Origin
Vor 1825 von Kronprinz Ludwig erworben
Stock
Bayerische Staatsgemäldesammlungen - Alte Pinakothek München

You may also be interested in the following works of art: